Elektromagnetische Umweltverträglichkeit
Potentialwirbel, Skalarwellen & alternative Energie

Home
Vorträge
Meyl
Videos
Bücher
Aufsätze
Presse
Fragen
Shop
Institut-ETZS
Kontakt
Impressum
Bücher

Potentialwirbel Band 2

Buch

Das hochgesteckte Ziel einer ganzheitlichen Vereinigungstheorie wird durch konsequente Anwendung des Kausalitätsprinzips erreicht. Dazu muss als erstes das Elektron aus der Maxwell Theorie entfernt werden, um am Ende als berechenbare Struktur eines Potentialwirbels wieder hergeleitet zu werden.
Bei dem feldtheoretischen Ansatz tritt an die Stelle des bisher wirbelfreien elektrischen Quellenfeldes ein quantenfreies Wirbelfeld, das der Potentialwirbel. Dieses ergibt sich aus einer streng mathematischen Herleitung, die ohne Postulat und ohne Vernachlässigung auskommt. Den Ansatz dazu bilden die beiden auf dem Umschlag angegebenen Transformationsgleichungen.
Als konsequente Folge lösen sich bekannte Paradoxien der Relativitätstheorie von alleine auf, wenn das feldabhängige Längenmass die Objektivitätstheorie begründet, wenn so Gravitation, Temperatur und alle bekannten Wechselwirkungen mit einem einzigen physikalischen Phänomen erklärt die ganzheitliche Theorie begründen.

ISBN 978-3-940 703-02-6

zum Shop

Leseprobe